Sittich-und-Papagei ● Alles rund um die artgerechte Haltung der exotischen Vögel

Art geklärt ─ Was nun?

"
Die Art steht fest ─ Was nun?

Wenn klar ist, welche Art es werden soll, muss man zusehen, wo man die Vögel herbekommt.

Zoogeschäft oder Züchter?
Grundsätzlich ist meistens von Zoogeschäften abzuraten, es gibt zu viele negative Aspekte:

Zoogeschäft
Hobbyzüchter
 - Unzureichende/unwahre Beratung
 + Beratung entspricht der Wahrheit
 - Zu kleine Käfige/Volieren
 + Wissen über Volierengrößen bescheid
 - Angestellte oft wenig über Vögel geschult
 + Überzeugter Vogelfreund
 - Überteuerte Tiere
 + Angebrachte Preise

Natürlich gibt es auch einige Züchter, die nur ihr Geld verdienen wollen. Man sollte sich auch nicht ausschließlich auf dessen Rat verlassen. Ein seriöser Züchter ist um ein gutes Zuhause für seine Jungen bemüht und rät einem von der Vogelhaltung ab, wenn er merkt, dass man nicht dazu im Stande ist.
Genauso ist es auch anders herum: Es gibt auch Zoogeschäft, die sich mehr um das wohl der Tiere sorgen als um den eigenen Gewinn. Solche Läden sind aber leider sehr selten geworden. Da die gefiederten Lieblinge sehr speziell sind und auch ein Wellensittich mehr Bedürfnisse hat, als die breite Masse weiß, ist es schwer, einen vogelgerechten Tierladen zu finden.
Eine andere Alternative wären Tierheime, Auffangstationen oder private Abgaben. Abgabevögel suchen ständig ein neues Zuhause. Oft sind sie schon fest verpaart, was die ganze Sache erleichtert. Außerdem kosten sie meist weniger. Man sollte sich aber ausfühlich über die Gründe der Abgabe und, wenn möglich, über die vorherigen Haltungsbedingungen informieren. Anfäng
er sollten nämlich von
verhaltensgestörten oder kranken Vögeln erst einmal Abstand halten, da man diese oft wieder abgeben muss und sie zu sogenannten "Wandertrophäen" werden.

Wie erkenne ich seriöse Züchter?

Die Punkte, an denen man einen seriösen Züchter erkennen kann:
  • Er lässt die Anlagen besichtigen
  • Er lässt andere Halter aus Krankheitsgründen nicht direkt zu den Vögeln
  • Die Vögel und dessen Gefieder sind gesund
  • Die Unterbringung ist artgerecht
  • Die Volieren sind sauber
  • Außreichendes, richtiges und sauberes Futter und Wasser
  • Genug Licht (UV-Lampe bei Innenhaltung)
  • Ganz wichtig natürlich: Die vorhandene Zuchtgenehmigung
 
Heute waren schon 51236 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"