Sittich-und-Papagei ● Alles rund um die artgerechte Haltung der exotischen Vögel

Streitthema Arahaltung

"

Großaras

Die Haltung von Großaras ist ein sehr spezielles Thema. Großaras sind die größten Papageien, ganz vorne der Hyazinthara mit circa einem Meter Länge. Nur wenige Leute können den Haltungsansprüchen gerecht werden.
Als Anfängervögel sind sie absolut nicht geeignet, die Haltung ist kompliziert und es sollte schon Erfahrung in der Vogelhaltung geben. Sie brauchen in jedem Fall eine Außenvoliere oder ein sehr großes Papageienzimmer. Auch der finanzielle Aspekt sollte nicht außer Acht gelassen werden, denn für die erstmalige Anschaffung muss mit vielen Tausend Euro gerechnet werden (Vögel, Voliere, Ausstattung,...). Aber auch die laufenden Kosten sind bei diesen großen Papageien hoch. Tierarztkosten können auch in die Höhe schnellen.

Eine Übersicht aller Gr
oßaraarten:
  • Hyazinthara, 100cm, sehr selten, so gut wie gar nicht für "normale" Halter zu bekommen
  • Grünflügelara, 95cm, seltener, für "normale" Halter zu bekommen, aber nicht ohne Zuchtabsichten zu halten
  • Hellroter Ara, 90cm, seltener, für "normale" Halter meist zu bekommen, aber nicht ohne Zuchtabsichten zu halten
  • Gelbbrustara, 85cm, häufigste Araart, für "normale" Halter zu bekommen und auch ohne Zuchtabsichten zu halten, da Bestand stabil, braucht sehr viel Platz, da wohl aktivster Ara
  • Learara, 75cm, äußerst selten, nicht für "normale" Halter zu bekommen
  • Spix-Ara, 55cm, fast ausgestorben, nicht für "normale" Halter zu bekommen, Zuchtprogramm mit den letzten Exemplaren bringt erste Erfolge
  • Blaulatzara, 85cm, ziemlich selten, kaum für "normale" Halter zu bekommen
  • Großer Soldatenara, 85cm, sehr selten, so gut wie gar nicht für "normale" Halter zu bekommen
  • Kleiner Soldatenara, 75cm, etwas seltener, für "normale" Halter zu bekommen, aber nicht ohne Zuchtabsichten zu halten

Wer von den majestätischen Papageien trotzdem so angetan ist, dass er sie halten will, der kann auf die kleinen Araarten zurückgreifen. Das sind zum Beispiel Hahns Zwergaras, Rotbaucharas, Rotbugaras,...


Es gibt auch einige Leute, die die Haltung solcher großen Vögel kritisieren, weil man ihrem Flugbedürfnis kaum gerecht werden kann.

Ich habe hier auf das Buch "Aras" von Lars Lepperhoff zurückgegriffen, welches eine sehr gute Empfehlung für Ara-Interessierte ist.
Heute waren schon 51236 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"